Please note

All fields marked with * are required.

Security information

This site is hosted on the SSL-secured server of our technology partner: Conventex GmbH.

All entered information will be sent SSL encrypted and handled according to German data protection laws.

Registration closed

The event has taken place.
A registration is therefore not possible.
Thank you for your understanding!

Mobilitätswende: Festgefahren?!

Heute das Morgen gestalten

Veranstaltungsdaten

DatumMon, 6th Sep 2021
Admission starts at5:30 p.m.
Time6:30 p.m. until ca. 8:30 p.m.
LocationHospitalhof Stuttgart
Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart
Hosted byGLS Bank
Registration open untilMon, 6th Sep 2021
Information

Podiumsdiskussion mit den Mobilitäts-Expert*innen Cem Özdemir,  Katja Diehl, Prof. Dr. Peter Hennicke und Mirko Schulte


Description

Saubere Luft, lebenswerte Städte, mehr Bewegung und gleichzeitig besserer Klimaschutz und Umweltgerechtigkeit - Mobilität der Zukunft meint eben nicht mehr nur die reine Bewegung von A nach B. Gesucht sind innovative, intelligente Lösungen. Aus der Zukunft gedacht: Wie wollen wir uns in Zukunft bewegen? Was bringt uns ans Ziel? Dabei sind Flächenbedarf, Verkehrslärm, Stadt-Land-Mobilität, Stadtplanung, Mobilitätsgerechtigkeit nur einige Felder, die es menschlich zu gestalten gilt. Eine umfassende ganzheitlich gedachte Korrektur der „Auto-Kratie“ scheint unumgänglich.

So wichtig wie die Mobilitätswende für die Erreichung der Klimaziele ist, so vielschichtig ist sie auch. Darum begrüßt Wilfried Münch, Regionalleiter GLS Bank Baden-Württemberg, auf dem Podium vier Gesprächsteilnehmer*innen, die jede und jeder einen ganz eigenen Blick auf die Mobilität der Zukunft werfen werden:

 

- Cem Özdemir, Bündnis 90/Die Grünen, Mitglied des Bundestages und Vorsitzender des ständigen Ausschusses im Bundestag für Verkehr und digitale Infrastruktur

- Katja Diehl, Mobilitätsexpertin und Aktivistin, She Drives Mobility

- Prof. Dr. Peter Hennicke, Ökonom und Buchautor, bis 2008 Präsident des Wuppertalinstituts

- Mirko Schulte, Leitung GLS Mobilität, Ermöglicher, Impulsgeber und Macher für eine neue Mobilität 

 

Den Abend moderiert Nora Schareika von der GLS Bank. Der Ort für diese Podiumsdiskussion ist dabei kein zufälliger - wird doch in Stuttgart und in Baden-Württemberg, wo die Autoproduktion die Schlüsselindustrie ist, die Transformationsnotwendigkeit offensichtlich. Die Diskussion muss mit aller Radikalität, Mut und Innovationskraft geführt werden, denn es braucht zukunftssichere Perspektiven im Interesse dieser Region, der Beschäftigten und der Bürger*innen im ganzen Land.

Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit - wir freuen uns auf Sie!

 

Die Veranstaltung wird als hybride Veranstaltung stattfinden - live im Hospitalhof in Stuttgart und gleichzeitig im digitalen Raum. Für die Teilnahme im Hospitalhof ist ein 3G-Nachweis (geimpft, genesen oder getestet) erforderlich. Bitte beachten Sie, dass wir im Hospitalhof nur angemeldete Personen einlassen können. Bringen Sie daher bitte Ihre ausgedruckte Eintrittskarte mit. Die Belegung des Paul-Lechler-Saals erfolgt gemäß der aktuell geltenden Regelungen für Veranstaltungen - bitte lassen Sie daher zur nächsten Einzelperson/Gruppe, die nicht zu Ihrer Begleitperson gehört, zwei Plätze frei. Das durchgehende Tragen einer medizinischen Maske während der Veranstaltung (auch am Platz) und die Zustimmung zur Registrierung der persönlichen Daten (zur ggfs. notwendigen Nachverfolgung) gelten weiterhin. Eine Online-Teilnahme mit Fragemöglichkeiten über den Textchat ist jederzeit möglich, hier gelangen Sie zur Anmeldung für den Livestream.

Bitte versorgen Sie sich auch selbst mit Getränken, da es vor Ort keine Verpflegung und ein Glasflaschenverbot gibt.

Please note

All fields marked with * are required.

Security information

This site is hosted on the SSL-secured server of our technology partner: Conventex GmbH.

All entered information will be sent SSL encrypted and handled according to German data protection laws.

www.visora.de
;