Informationen zur Veranstaltung

Gründer*innen-Workshop

für genossenschaftliches Bauen und Wohnen

Veranstaltungsdaten

DatumFr, 21. bis Sa, 22. Okt. 2022
Zeiten am 21.10.Einlass ab 09:30 Uhr, Beginn 10:00 Uhr, Ende 18:30 Uhr (ca.)
Zeiten am 22.10.Einlass ab 09:00 Uhr, Beginn 09:15 Uhr, Ende 17:00 Uhr (ca.)
OrtGlockenhof Bochum eG
Liebfrauenstraße 8-10, 44803 Bochum
VeranstalterStiftung trias
Kurzinfo

Praktisches Wissen über Neugründungen sowie die einzelnen Schritte von der Konzeptentwicklung bis zur Eintragung einer Genossenschaft ist wenig verbreitet. In einem Gründer*innen Workshop für genossenschaftliches Bauen und Wohnen am 21. und 22. Oktober im Glockenhof Bochum werden die wichtigsten Anforderungen mit vielen Gründungshilfen und -werkzeugen vermittelt. 

Unser Experte und Branchenkoordinator Wohnen Benedikt Altrogge wird als Referent auch an dem Seminar teilnehmen.

 


Praktisches Wissen über Neugründungen sowie die einzelnen Schritte von der Konzeptentwicklung bis zur Eintragung einer Genossenschaft ist wenig verbreitet. In einem Gründer*innen-Workshop für genossenschaftliches Bauen und Wohnen am 21. und 22. Oktober 2022 im Glockenhof Bochum werden die wichtigsten Anforderungen mit vielen Gründungshilfen und -werkzeugen vermittelt.

Die Veranstaltung richtet sich an Gründungsinteressierte aus dem Bereich gemeinschaftliches Wohnen und von Stadtteilgenossenschaften sowie an Architekt*innen und Ansprechpartner*innen für Senior*innen und Soziales aus der kommunalen Verwaltung.

Veranstaltet wird das Intensivseminar gemeinsam von Innova eG und der Stiftung trias.
Inhalte

  • Beispiele erfolgreicher Wohnungsgenossenschaften
  • Kauf und Nutzung von Gebäuden
  • Anforderungen an Genossenschaftsgründungen mit Immobilienerwerb
  • Planung, Sanierung und Finanzierung genossenschaftlich genutzter Immobilien
  • Ökologisches Bauen
  • Phasenmodell zur Gründung von Genossenschaften
  • Formen und Inhalte bei der Gestaltung der Satzung
  • Möglichkeiten und Grenzen der Gemeinnützigkeit
  • Förderungsmöglichkeiten für den Aufbau und für die Umsetzung
  • Anforderungen an das Geschäftskonzept
  • Einzureichender Businessplan für die Gründungsprüfung
  • Genossenschaften als Akteure in lebendigen Nachbarschaften
  • Schritte bis zur endgültigen Rechtsfähigkeit der eG

Unser Experte und Branchenkoordinator Wohnen Benedikt Altrogge wird als Referent auch an dem Seminar teilnehmen. 

HIER geht es zur Anmeldung bei der Stiftung Trias.

 

 

 



Anfahrtsinformationen

www.visora.de
;