Please note

All fields marked with * are required.

Security information

This site is hosted on the SSL-secured server of our technology partner: Conventex GmbH.

All entered information will be sent SSL encrypted and handled according to German data protection laws.

Registration closed

The event has taken place.
A registration is therefore not possible.
Thank you for your understanding!

'Die Schönheit, unsere zweite Schöpferin'

Ein Vortrag von Walter Buckel

Veranstaltungsdaten

DatumWed, 9th Oct 2019
Admission starts at6:00 p.m.
Time6:30 p.m. until ca. 8:30 p.m.
LocationGLS Bank München
Bruderstraße 5a, 80538 München
Hosted byWalter Buckel und GLS Bank
Registration open untilWed, 9th Oct 2019

Description

Friedrich Schiller hebt die große Bedeutung des Schönen für unsere individuelle und gesellschaftliche Entwicklung hervor. Durch bildhafte Vorstellung schulen wir ein ästhetisches Bewusstsein und gelangen so zu größerer Freiheit und zu einem erfüllteren Leben. Wie können wir das erreichen und wie können wir die Wirkung der Schönheit auf unser inneres und äußeres Leben begreifen?

Walter Buckel bezieht die Teilnehmer in den Vortrag mit ein. Der Inhalt wird zeichnerisch, durch Geste und Bewegung lebendig und verständlich gemacht. Fotografien seiner Aquarelle von berühmten Bauwerken führen die Teilnehmer zum eigenen Erleben.

Unser Referent Walter Buckel ist Architekt, Landschaftsplaner, Yogalehrer, Künstler und Mitbegründer einer Tanzschule, außerdem Autor des kürzlich erschienenen Buches: "Schönheit - Idee einer neuen Baukultur“, erschienen im Michael Imhof Verlag. Seit über 30 Jahren beschäftigt er sich mit der Erforschung des Bewusstseins. Sein Anliegen ist die ästhetische Wahrnehmung. Er möchte Mut machen, mit einem entwickelten Herzen das Schöne in und außerhalb von uns zu entwickeln und als unverzichtbaren Teil des zwischenmenschlichen und gebauten Lebensraumes zu sehen.

Wir freuen uns über Ihr Kommen und wünschen einen inspirierenden Vortrag.



Friedrich Schiller hebt die große Bedeutung des Schönen für unsere individuelle und gesellschaftliche Entwicklung hervor. Durch bildhafte Vorstellung schulen wir ein ästhetisches Bewusstsein und gelangen so zu größerer Freiheit und zu einem erfüllteren Leben. Wie können wir das erreichen und wie können wir die Wirkung der Schönheit auf unser inneres und äußeres Leben begreifen?

Walter Buckel bezieht die Teilnehmer in den Vortrag mit ein. Der Inhalt wird zeichnerisch, durch Geste und Bewegung lebendig und verständlich gemacht. Fotografien seiner Aquarelle von berühmten Bauwerken führen die Teilnehmer zum eigenen Erleben.

Unser Referent Walter Buckel ist Architekt, Landschaftsplaner, Yogalehrer, Künstler und Mitbegründer einer Tanzschule, außerdem Autor des kürzlich erschienenen Buches: "Schönheit - Idee einer neuen Baukultur“, erschienen im Michael Imhof Verlag. Seit über 30 Jahren beschäftigt er sich mit der Erforschung des Bewusstseins. Sein Anliegen ist die ästhetische Wahrnehmung. Er möchte Mut machen, mit einem entwickelten Herzen das Schöne in und außerhalb von uns zu entwickeln und als unverzichtbaren Teil des zwischenmenschlichen und gebauten Lebensraumes zu sehen.

Wir freuen uns über Ihr Kommen und wünschen einen inspirierenden Vortrag.

Please note

All fields marked with * are required.

Security information

This site is hosted on the SSL-secured server of our technology partner: Conventex GmbH.

All entered information will be sent SSL encrypted and handled according to German data protection laws.

www.visora.de
;